KUBOTA stellt M7001 -Serie erstmalig einem breiten Publikum vor  

13.03.2015

Die M7001 Baureihe überzeugt durch einfache Bedienung, ausgesprochen hohen Komfort sowie einer exzellenten Manövrierfähigkeit. Die Serie wird es in den drei Modellen M7131; M7151 und M7171 geben, entsprechend ihrer Bezeichnung verfügen sie über 130 PS, 150 PS und 170 PS. Damit deckt Kubota den wichtigsten und umsatzstärksten Leistungsbereich in Deutschland zwischen 125 und 175 PS ab.

Die Baureihe wird von einem Vierzylinder mit Turbolader und Ladeluftkühler aus dem eigenen Haus angetrieben. Hinsichtlich des Getriebes und der Hydraulik kann der Kunde aus drei Ausstattungsvarianten wählen: Standard, Premium und Premium K-VT. Die Standard-Version verfügt über eine Zahnrad-Hydraulikpumpe (80l/min) mit bis zu vier mechanischen Ventilen. Die Versionen „Premium“ und „Premium KVT“ sind mit einer Loadsensing-Hydraulik mit Axialkolbenpume (110l/min) und bis zu fünf elektrisch geregelten Hydraulikventilen samt Zeit- und Mengensteuerung ausgestattet. Das Standard und Premium Modell arbeitet mit einem Lastschaltgetriebe, das Premium KVT- Modell mit einem Stufenlosgetriebe beide von der Firma ZF Friedrichshafen AG. Das völlig neue Bedienkonzept mit integriertem Fahrhebel in der Armlehne über den neben dem Getriebe auch das Hubwerk und zwei der elektrischen Hydraulikventile bedient werden können,

 

zurück zur Übersicht

Aktuelles




Kontakt

Johannes Terhart GmbH
Klosterweg 20
46499 Hamminkeln

Tel.: 0 28 56 / 90 88 90
Fax: 0 28 56 / 90 88 92 9
info@landmaschinen-terhart.de